GRUNDSCHULE UND MITTELSCHULE AUGSBURG-FIRNHABERAU

Hausordnung

Schulgelände und Pausenhöfe

  • Fahrräder werden auf dem Schulgelände geschoben und am Fahrradständer abgestellt.
  • Inlineskates, Skateboards und Ähnliches sind auf dem Schulgelände nur unter Aufsicht während der betreuten Mittagszeit erlaubt.
  • Unser Schulgelände und die Pausenhöfe halten wir sauber. Müll gehört in die Mülleimer. Wir helfen tatkräftig mit und heben Herumliegendes einfach auf.
  • Toben, Schubsen, auch spielerische Kämpfe und Schneeballwerfen führen leicht zu Verletzungen und sind verboten.
  • Das Verlassen des Schulgeländes ist während der Unterrichtszeit und während der Pausen grundsätzlich verboten.
  • Außerhalb der Unterrichtszeit halten sich keine Schülerinnen und Schüler im Schulhaus oder auf dem Schulgelände auf.
  • Schulfremde Personen melden sich im Sekretariat an.
  • Kaugummikauen ist überall in der Schule verboten.

Pausenregeln

  • Die Pause findet grundsätzlich in den Pausenhöfen statt. Bei starkem Regen erfolgt eine Durchsage für die Hauspause.
  • Bei einer Hauspause bleiben die Schülerinnen und Schüler im Klassenzimmer.
  • Ruhezone und die ausgewiesenen Spielplätze werden beachtet.
  • Während der Hofpause gehen die Schülerinnen und Schüler nicht zurück ins Schulhaus. In dringenden Ausnahmefällen geben sie der Pausenaufsicht Bescheid.
  • Nach dem ersten Gong versammeln sich die Klassen am vereinbarten Sammelplatz, um von der Lehrkraft abgeholt zu werden.

Klassenzimmer und Schulhaus

  • In den Klassenzimmern trägt niemand Mützen oder Kappen.
  • Rennen und Turnen sind im Schulhaus gefährlich und deshalb nicht erlaubt, auch nicht während der Mittagsfreizeit.
  • Durchs Schulhaus gehen wir so leise, dass niemand in den Klassenzimmern gestört wird.
  • Toiletten werden selbstverständlich sauber gehalten.

Unterricht

  • Schülerinnen und Schüler sind spätestens 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn in den Unterrichtsräumen. Der Unterricht beginnt pünktlich.
  • Bei Unterrichtsbeginn liegen alle notwendigen Lernmaterialien für die Stunde bereit.
  • Ist zehn Minuten nach Unterrichtsbeginn noch keine Lehrkraft im Klassenzimmer oder am verabredeten Treffpunkt, melden Klassensprecherin oder Klassensprecher dies im Sekretariat.

Gesetzliche Verbote

  • Auf dem gesamten Schulgelände und in der Schule herrscht Rauchverbot, auch für Besucherinnen und Besucher.
  • Handys und Smartphones der Schülerinnen und Schüler müssen in der Schule und auf dem Schulgelände ausgeschaltet und weggepackt sein. Eingeschaltete Handys werden abgenommen und können von Erziehungsberechtigten wieder abgeholt werden.
  • Schulfremde Gegenstände sind in der Schule und auf dem Schulgelände verboten. Die Lehrkräfte nehmen solche Gegenstände ab und händigen sie nur an die Erziehungsberechtigten wieder aus.

Einhaltung der Hausordnung

  • Wir heben vorbildliches Verhalten und Engagement für unsere Schule hervor und belohnen es.
  • Schülerinnen und Schüler, die sich nicht an die Regeln der Hausordnung und an die Schulvereinbarung halten, müssen mit angemessenen Konsequenzen rechnen.