GRUNDSCHULE UND MITTELSCHULE AUGSBURG-FIRNHABERAU

Rund ums Praktikum

Betriebspraktika ermöglichen den Jugendlichen einen Einblick in den Arbeitsalltag in verschiedenen Berufen, die Überprüfung des eigenen Berufswunschs und einen ersten Kontakt zu einem potenziellen Ausbildungsbetrieb. Zudem lernen die Jugendlichen ihre persönlichen Stärken und Schwächen besser einzuschätzen und können die Ausprägung ihrer fachlichen Kompetenzen und ihrer Schlüsselqualifikationen vor Ort erproben. Häufig ist das Praktikum ein wichtiger Baustein im Berufswahlprozess, da das Erleben der beruflichen Praxis die Einstellung der Jugendlichen zu einem bestimmten Arbeitsfeld stark verändern kann.

Die BOM-Fachkraft bietet den Schülern im Bedarfsfall Hilfestellung und Unterstützung an:

  • bei der Suche nach Betriebspraktika, z. B. durch Aushang von potenziellen Praktikumsstellen, Erläuterung geeigneter Suchstrategien in Kleingruppen oder in der Klasse
  • bei der Vorbereitung auf anstehende Betriebspraktika, z. B. durch Klassengespräche zum arbeitsweltgerechten Verhalten, Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen, ggf. Klas-senveranstaltungen zum „Praktikums-Knigge“
  • bei der Nachbereitung der Praktika und Reflexion der Erfahrungen, z. B. durch Abgleich der Vorstellungen mit der betrieblichen Realität, durch Aufarbeiten von Misserfol-gen und mangelnder „Passung“ in Kleingruppen
  • durch Feststellen des Bedarfs für zusätzliche Praktika bei den Jugendlichen
  • durch Unterstützen und Motivieren der Schüler zur Aufnahme zusätzlicher Praktika, z.B. durch Darstellung des Nutzens und der Möglichkeiten, zum Ausloten von Alternativen
  • durch enge Abstimmung der Praktika und der daraus resultierenden Ergebnisse mit der zuständigen Beratungsfachkraft der Agentur für Arbeit